Ehre wem Ehre gebührt. Melitta Kamper ein Vorbild für uns alle.

Melitta ist seit über 25 Jahren ein Vorbild für alle Betreuer. Sie ist Mitbegründerin der Mini’s in unserem Verein. Dadurch werden schon unsere Jüngsten an die verschiedensten Sportarten herangeführt. Zudem betreut Melitta, nahezu von Anfang an, die Behinderten – Sportgruppe. Hier wird schon seit mehr als 20 Jahren dafür gesorgt, dass unsere Sportler mit einem Handikap, in der Vereinsgemeinschaft einen wichtigen Platz einnehmen. Immer wieder werden die Fußballspiele, welche auch immer gut besucht sind, zu einem Highlight für unsere Sportler. Dort zeichnet sich Melitta, mit ihrer fürsorglichen, ruhigen Art, immer wieder aus. Die Sportler gehen, auch wenn das ein oder andere Spiel nicht gewonnen wurde, mit einem Lächeln im Gesicht nach Hause und kommen immer wieder gerne zu den Trainingseinheiten und Spielen zurück. Dass macht Melitta für uns zu einem beispielhaften Vorbild für alle Betreuer, die sehr viel Zeit und Herzblut in die Arbeit mit unseren Sportlern stecken.
Deshalb wurde sie als Ehrenamtlerin des Monats, im Zuge von 12 Monate Frauenpower, nominiert. Als Anerkennung ist sie mit einer Urkunde vom Landessportbund ausgezeichnet worden. Zudem wird sie im Dezember zu einer Gala vom Landessportbund gehen dürfen, wo die weiteren Nominierten einen schönen Abend zusammen gestalten werden. Im Namen der TSG Dülmen sagen wir DANKE. Bleib uns noch lange mit deinem Engagement ein Vorbild. WIR SIND TSG


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV