Gut besuchter Heidelauf in Coesfeld

Bü. Die 40.Lauf-und Walking Veranstaltung in der Coesfelder Heide zählte am Sonntag mit 1059 Teilnehmern einmal mehr zu den Großen im Reigen der Laufevents in der hiesigen Region. Neben Leichtathleten aus allen umliegenden Vereinen stellten die Coesfelder Kindergärten und Grundschulen für die die jeweils besten Acht jeder Klasse als Team gewertet wurden, den großen Anteil. Die TSG Leichtathleten waren mit 28 Läuferinnen und Läufern am Start.

IMG_0341
hinten: Philipp Dietz, Ludwig Dickinson, Johannes und Paul Homann
vorne: Emelie Rieger

Siegreich war einmal mehr in der Klasse der unter 20 Jährigen Vera Hypki über 9,1 km in 42:06 Minuten und auch Franz Kosler, vor einer Woche noch 7.der Deutschen Crossmeisterschaften in der Altersklasse M65 gewann in sehr schnellen 39:42 Minuten.

Norbert Lehmann-Kalhoff hatte sich für die 2450m lange Mittelstrecke entschieden und ging daraus mit 10:17 Minuten als Sieger in der Klasse M55 hervor. In der jüngeren M50 Klasse lief Thomas Nagel-Stüwe in 10:02 Minuten auf den 2. Rang. M45: 5.Andreas Stenert 9:32 Min.

Auf Medaillenränge liefen als Drittplatzierte die 8 jährige Neele Rüskamp in 4:56 Minuten über 1250m und Karl-Ludwig Gräfe in der Altersklasse M50 über 9,1 km in 39:40 Min. Hier wurde Thomas Hypki in 42:06 Min. 9. und Christiane Terjung W55 in 53:43 Min. 4.

Weitere Dülmener Ergebnisse: 1250m W8: 23. Amelie Fauler, 26. Charlotte Böck; W9: 24.Mara Laukötter, 27.Lara Paschert, 31.Emily Jakob, 32.Lana Zillmann, 33.Lea Föcker; W10:13.Marit Rudat, 20.Emelie Rieger; W11: 4.Hannah Lennartz, 13.Annika Wensing, 21.Marlen Woltering; M8:24. Tobias Dietz; M10: 15.Johannes Homann, 17.Quentin Rohlfs, 18.Malte Thölmann;

1900m W12: 27.Helena Klisse; M13:14.Paul Homann; M15: 5.Linus Scholz


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV