Harmonische Jahreshauptversammlung der TSG

Am 28.10.2019 kam es JHV der TSG Dülmen im Clubheim am Grenzweg. Unter anderem standen auch Vorstandswahlen an. Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen TSG-Mitglieder eröffnete der Vorsitzende Gerd Wagner die Veranstaltung, die knapp 100 Vereinmitglieder besuchten. Vor allem wurde noch einmal auf die gelungenen Feierlichkeiten der 100 Jahr Feier im Sommer eingegangen, die viel Lob einstrichen. Hier wurden auch gesondert nochmal Dirk Steffens und Andi Diekman stellvertretend für das gesamte Orga-Team geehrt. Auch finanziell war die Veranstaltung ein Erfolg, wie Gerd Wagner betonte. Der Gewinn fließe in Reparaturmaßnahmen sowie Rücklagen. Betont wurde die derzeitig solide Lage der TSG und die wieder langsam steigenden Mitgliederzahlen der TSG. Nachdem man kurzfristig unter die 1000-Mitglieder-Marke gefallen war, konnte diese glücklicherweise wieder „geknackt“ werden.
Auch konnten in den abgelaufenen 2 Jahren zwei neue Kabinen im Clubheim gebaut werden, die von den Jugendlichen genutzt werden.
Die Abteilungen wussten überwigend positives zu berichten. Die Leichtathleten stellen in allen Altersklassen Gruppen und haben sogar Deutsche Meister in ihren Reihen (Thomas Bless in seiner Altersklasse z.B.).

Die Jugendfußballabteilung wusste von einer Neuaufstellung und Ergänzung des Jugendvorstandes zu berichten (neu Björn Visarius und Jan Bockey neben dem bestehende Team um Uli Lewe, Hans Kablau, Thomas Melles, Dirk Steffens und Georg Kuhn). Die Seniorenabteilung konnte die Mitgliederzahlen und 6 Teams konstant halten, auch wenn es sportlich bisher in der Saison vor allem für die Erste und Zweite Mannschaft noch nicht so läuft, wie erhofft. Auch der Fußballvorstand wurde ergänzt um Julia Wagner und Markus Helmer.
Im Anschluss kam es zu Neuwahlen des neuen Vorstandes. Gerd Wagner und Ralf Hehemann wurden einstimmig für eine erneute Periode gewählt, nicht ohne zu betonen, dass es sich „definitiv um die letzte Amtszeit handelt“.

Neu in den geschäftsführenden Vorstand wurden Andrea Kortmann (1.Kassiererin) und Lars Telle (2.Kassierer) gewählt.
Wie es Tradition bei der TSG ist, wurden im Anschluss die vielen Mitglieder für ihre langjährige Treue vom Vorstand geehrt. Besonders herauszuheben sind hier die 70jährige Vereinsmitgliedschaft von Karl Kerckhoff (in Abwesenheit geehrt), die 65jährige Mitgliedschaft von Karlheinz Helmer und die je 60jährigen Mitgliedschaften von Josef Rosenberger. Auch auf diesem Wege gratulieren wir allen Jubiliaren noch einmal!

Als Fazit bleibt festzuhalten, dass es sich wohl um eine der harmonischsten JHV in der Geschichte TSG gehandelt haben dürfte.


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV