Klara Koppe bei Westfälischen Meisterschaften Dritte

Am vergangenen Sonntag startete Klara Koppe für die TSG Dülmen bei den westfälischen Hallenmeisterschaften in Bielefeld über die 1500m Distanz.

Bis kurz vor Eingang in die letzte Runde leistete sie die Führungsarbeit und wurde zum Ende hin noch von Lea und Nele Weike vom SV Brackwede überholt, sodass sie hinter den beiden mit einer Zeit von 4:51,30 den dritten Platz erlangte


230: Klara Koppe

Ihr Trainer Thomas Bleß war aufgrund der Tatsache, dass es das erste Rennen in der Halle in dieser Hallensaison war, mit der Zeit zufrieden. Ihre angestrebte Zeit von 4:45 erreichte Koppe zwar nicht, was sich unter anderem auf die schlechte Hallenluft zurückführen lässt, viel wichtiger aber ist, dass sie mit der erbrachten Leistung die Norm für die deutschen Hallenmeisterschaften geschafft hat.

Bevor diese im Februar stattfinden, wird sie nächste Woche bei den NRW Meisterschaften noch einmal ihre Form beweisen können.


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV