Klara Koppe NRW-Meisterin über 5000 Meter

Am Samstag, 21.04.2018 fanden die NRW-Langstreckenmeisterschaften in Menden mit Beteiligung zweier Athleten der TSG Dülmen statt.

Nach kurzer Verletzungspause trat Silas Zahlten bei den Jungen der Altersklasse M14 über die 2000 Meter Distanz an. Nachdem er im Starterfeld hinten startete, kämpfte er sich von Runde zu Runde weiter nach vorn, bis er an 5. Stelle lief. Im Schlusssprint überholte er dann sogar noch den vierten und wurde hinter Leonel Nhamombe (LV Oelde), Noah Böck (LGO Dortmund) und Fynn Landwehrjohann (LV Oelde) Vierter mit einer schnellen Zeit von 6:25,83 Minuten. Mit dieser stellte er nicht nur seine eigene Bestleistung ein, sondern brach auch noch den Vereinsrekord, den bis dato sein Bruder Yannik hielt.


Silas Zahlten auf Platz 4

Klara Koppe lief in der Klasse U20 das erste Mal 5000 Meter auf der Bahn. Mit einer konstanten Rundenzeit lief sie allein zum Sieg. Mit einer sehr guten Zeit von 17:41 Minuten und somit der Steigerung ihrer Bestzeit um fast eine Minute wurde sie NRW-Meisterin. Auch Klaras Leistung ist neuer Vereinsrekord


Ganz oben: Klara Koppe


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV