Klara Koppe pulverisiert eigene 3000m Bestzeit

Bü. Tolle Nachrichten brachte Trainerin Birgitta Thies von den Deutschen U16 Leichtathletik Meisterschaften aus Köln mit nach Dülmen. Ihr 15 jähriger Schützling Klara Koppe war am Samstag dort über 3000 m gestartet und hatte ein hervorragendes Rennen gezeigt.

Klara DM U16 2015
Klara Koppe

Eine Trainingsempfehlung aus einem Mix des FLVW Lauf-Stützpunkttrainers Robert Welp und der Heimtrainerin, an das sich die 15-jährige in den letzten Wochen während ihres Dänemarkurlaubs rigoros gehalten hatte, brachte ihr eine Steigerung ihrer persönlichen Bestzeit von 22 Sekunden ein, sodass sie nach siebeneinhalb Stadionrunden in starken 11:00,51 Minuten als 16. im mit 23 Teilnehmerinnen ungewöhnlich großen Läuferfeld das Ziel erreichte.

Trainingsfleiß und eine konsequente Vorbereitung auf dieses Meisterschaftsrennen erlaubten der TSG Athletin während des gesamten Rennverlaufes, die im vorderen Drittel des Feldes angeschlagenen recht hohen 88er Rundenzeiten problemlos mitzugehen, was auch Landestrainer Leo Monz-Dietz beeindruckte, der sie unmittelbar nach dem Zieleinlauf für den Ländervergleichskampf gegen die Niederlande am 5. September in Amsterdam nominierte. Dort wird sie dann erstmals gemeinsam mit Kea Wagemann LC Paderborn über 1500m für die Westfalenauswahl an den Start gehen.


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV