Lisa Schellhove und Josefa Schepp mit Bestleistungen

Bü. Die 13 jährigen Lisa Schellhove und Josefa Schepp waren trotz hochkarätiger Teilnehmerinnen der Konkurrenz beim Artur Schirrmacher Leichtathletik-Sportfest des VFL Gladbeck in allen von ihnen belegten Disziplinen hoch überlegen.

So erreichte Lisa Schellhove das Ziel im 75m Lauf in 10,28s und siegte mit einem Vorsprung von 33 hundertstel Sekunden vor der Gladbeckerin Lena Hoffmann (10,61s). Damit verbesserte sich die Dülmerin in der aktuellen westfälischen Bestenliste vom 11. auf den 4. Rang.

Auf den 1.Rang schob sie sich im 60m Hürdenlauf. Hier lief sie mit 9,95s erstmals eine Zeit unter der 10s Marke und verdrängte so die bisher Führende in Westfalen Madleen Malecki (TB Rauxel 10,00s) vom 1.Platz.

Lisa Gladbeck 2016
Lisa Schellhove

Auch den Weitsprungwettbewerb gewann mit einem Sprung auf 4,57m Lisa Schellhove. Vierte wurde Josefa Schepp mit 4,50m. Dafür hielt sich Josefa in den Wurfdisziplinen schadlos. Sie gewann mit 9,82m das Kugelstoßen. Hier hatte die Zweitplatzierte am Ende mit ihrem besten Stoß von 8,38m deutlich das Nachsehen.

Noch deutlicher ihr Sieg im Speerwerfen. Mit 40,18m übertraf sie erstmals die 40m Marke und hatte so ihre bisherige Bestmarke um 5,81m verbessert. Damit führt sie die Bestenliste im Landesverband deutlich vor der an zweiter Stelle platzierten Marie Schlattmann (TB Burgsteinfurt 29,96m)an.

Josef Speer II Gladbeck 16
Josefa Schepp


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV