Manuel Sanders erneut mit DM-Norm

David Schepp entreißt Hendrik Rössler Vereinsrekord.

Bü. Wie nach der glänzenden 400 m Hürdenzeit bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Lüdinghausen schon angekündigt, gelang es Manuel Sanders bei einem Leichtathletik Sportfest am Pfingstmontag in Bad Oeynhausen, auf der Stadionrunde auch ohne Hürden die Norm zur Teilnahme an den Deutschen Jugendmeisterschaften in Jena zu erfüllen. Der 17-jährige verbesserte seine bisherige Bestzeit und damit den TSG Rekord bei nicht einmal optimalen Bedingungen in seiner Altersklasse auf 50,72 Sekunden. Seine derzeit sehr gute Verfassung unterstrich er nach dem schweren Lauf noch mit einer neuen Bestweite von 12,87m im Dreisprung.

P1000578
Manuel Sanders

Drei Starts und drei Siege mit Bestleistungen gelangen dem sich seit Wochen in aufsteigender Form befindlichen David Schepp. Der 14 Jährige lief die 80 m Hürden in 11,96 und damit erstmals unter 12 Sekunden. Im Stabhochsprung stellte er mit 2,80m ebenso einen Vereinsrekord für 14 Jährige auf wie auch im Kugelstoßen mit der 4-Kilo Kugel. Mit 12,29 m verdrängte er den seit 2010 in der TSG Bestenliste führenden Hendrik Rössler 12,22 m.

Noch einmal 200 Gramm mehr wog die Kugel, mit der die U20 Athleten Tim Daldrup und Fabian Schubert stoßen mussten. Tim wurde in dem Wettbewerb zweiter mit 10,49 m vor Fabian, der für seine 9,75 m auf Rang Drei kam. Auch im Werfen mit dem 800 Gramm schweren Speer konnte Daldrup seinen Freund bezwingen. Er wurde mit 40,07 m dritter vor Fabian, dessen Speerspitze bei 37,96 m einstach. Als dritte Disziplin hatte Daldrup den Hochsprung gewählt, den er mit 1,85 m gewann. Fabian wurde zweiter im Stabhochsprung mit 3,10 m.


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV