Manuel Sanders International

Bü. Internationale Erfahrungen sammeln heißt die Devise, die Trainer Thomas Bleß seinem Schützling Manuel Sanders verordnet hat. Der Dülmener Ausnahmeläufer, der in diesem Jahr bereits eine 400m Zeit von 46,65s lief und damit als schnellster in der diesjährigen europäischen U20 Bestenliste geführt wird, benötigt im Vorfeld der U20 Europameisterschaften vom 20. bis 23.07. im italienischen Grosseto hochkarätige Läufe wie den am Wochenende beim Gouden Spike Meeting in Leiden, (Niederlande).


mitte: Manuel Sanders

Sanders wurde aufgrund seiner Vorleistung in das 400m Hauptprogramm und damit in den Lauf mit den derzeit Weltbesten Viertelmeilern, in dem der Südafrikaner Riante Dikale vor Boitumelo Masilo (Botswana) und Manteo Mitchell (USA) als Sieger hervorging. Manuel belegte in diesem erlesenen Läuferfeld einen guten 6. Platz. Seine Zeit von 47,65s war zwar nicht die Beste, aber auch alle anderen Starter in diesem Lauf waren etwa eine Sekunde langsamer als die bisherigen Saisonbestzeiten. Deshalb war mein Augenmerk weniger auf Manuels Zeit als vielmehr auf sein Wettkampfverhalten gerichtet. So das Fazit des Trainers. Immerhin konnte Manuel in seinem Lauf Peter Bol (Australien) und Rodwell Ndlovuo (Zimbabwe) hinter sich lassen. Letztgenannter kann immerhin eine Bestzeit von 46,04s vorweisen.


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV