Neuzugang Marian Tüns

marian

Marian Tüns vom SV Herbern zur TSG Dülmen

Die TSG Dülmen verstärkt sich zur kommenden Saison weiter. Mit dem 23 jährigen Landesligaspieler Marian Tüns vom SV Herbern wurde die Lücke nun geschlossen, die Oliver Gerson mit seinem Wechsel zur GW Nottuln hinterlässt.

Der 2 Meter große Tüns ist Innenverteidiger und spielte schon in der Jugend kurze Zeit für die TSG Dülmen, bevor er zum SV Herbern wechselte und hier auch Stammspieler in der Westfalenligasaison war. In dieser Saison stoppte ihn eine Verletzung, so dass er seinen Stammplatz verlor. Marian Tüns wurde von einem alten Bekannten empfohlen: Der langjährige Torhüter der TSG Dülmen, Henning Schubert, mittlerweile wieder in seinem Heimatverein aktiv, riet dem Vorstand der Blau-Gelben zu dem Transfer. Dann ging mit einem Probetraining und der Zusage alles recht schnell.

Die Vorstände Kleerbaum / Kollenberg freuen sich über die Zusage, genau wie Bertelsbeck: “Sicher eine Verstärkung für uns. Zudem haben wir die Lücken mit Mazlum Genc und Marian Tüns nun geschlossen, die die Abgänge von Philipp Schulte und Oli Gerson hinterlassen.”

Neben Tüns hatte im Winter bereits Max Schneider seine Zusage für die kommende Saison gegeben, der zur Zeit bereits 16 Tore in der Bezirksliga Jugend von GW Nottuln erzielt hat. Zudem stoßen als Perspektivspieler die A-Jugendlichen Robin Kettner, Roman Espeter und Matze Sietmann zum Kader der Ersten. Ob weitere Verstärkungen folgen, werden die nächsten Wochen entscheiden.

Herzlich Willkommen zurück Marian.

WIR SIND TSG


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV