Pokalhit gegen Grün-Weiß Nottuln

TSG Dülmen will Favoriten ein Bein stellen
Am Samstag, 21.11. um 13:00 Uhr kommt es zum Pokalknaller auf Kreisebene! Die TSG Dülmen, Tabellenführer und Herbstmeister der Bezirksliga 11 trifft auf den Westfalenligisten Grün-Weiß Nottuln. Ein echtes Hightlight am Grenzweg!
Dass die TSG bei Leibe nicht chancenlos ist, zeigte sich schon vor knapp 2 1/2 Jahren, als die klassentiefere TSG den damaligen Landesligisten aus Nottuln aus dem Wettbewerb kickte. Hieran will sich die Truppe von Andre Bertelsbeck und Tobi Wilms am Samstag ein Beispiel nehmen, da viele Spieler bei Blau-Gelb schon damals im Kader standen.
Bis auf Kilian Reiker, der nach wie vor verletzt ist, kann Andre Bertelsbeck vermutlich aus dem Vollen schöpfen. Andre Bertelsbeck: „Das Spiel ist ein Bonbon für uns. Wir müssen nicht gewinnen, werden aber alles investieren, um dem Favoriten ein Bein zu stellen. Nottuln hat eine starke Truppe, die sich immer wieder seit Jahren trotz Abgängen in der Westfalenliga halten. Das ist den Grün-Weißen hoch anzurechnen. Der Respekt ist da groß. Dennoch haben wir überhaupt keine Angst, sondern eine Menge Selbstvertrauen. Ich wünsche mir, dass die guten Leistungen meiner Mannschaft am Samstag auch durch eine schöne Zuschauerzahl honoriert wird.“
Der Eintritt zum Pokalspiel wird 5 Euro betragen, ermäßigt 2,50 Euro. Die TSG freut sich auf ein tolles Spiel und auf möglichst viele Dülmener, die unserer TSG die Daumen drückt!
Auf in die nächste Runde!
WIR SIND TSG

Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV