TSG-Athleten erfolgreich bei Schülermehrkampf – Nele Kasberg knackt alle Rekorde

Dem Engagement der Eltern war es zu verdanken, dass an Christi Himmelfahrt die Jungen und Mädchen der Altersklassen U10 und U12 in Coesfeld weitere Erfahrungen im Mehrkampf sammeln konnten. Bei den achtjährigen Mädchen gewann Lara Kasberg einmal mehr im Dreikampf mit 798 Punkten. Ihre große Schwester Nele ist weiterhin nicht aufzuhalten. Bei ihrem Sieg im Vierkampf der Altersklasse der 10-Jährigen stellte sie erneut zwei Vereinsrekorde auf. Sie hatte nicht nur ein phänomenales Gesamtergebnis von 1524 Punkten vorzuweisen, sondern erreichte auch im Hochsprung mit 1,32 Meter Rekordhöhe. Somit hat sie in der noch sehr jungen Saison bereits vier Vereinsrekorde aufgestellt. Zudem rannte sie im 50 Meter Sprint eine neue persönliche Bestleistung von 7,71 Sekunden und ist somit auch sehr nah am bestehenden Vereinsrekord in dieser Disziplin.


Nele Kasberg (Mitte) bei der Siegerehrung

Viele Mädchen nutzten der Feiertagswettkampf, um erstmals den Hochsprung auszuprobieren. So auch Emely Eggemann, die 1,04 Meter übersprang und mit 1136 Punkten 5. wurde. Sehr positiv fiel auf, dass die Mädchen großen Teamgeist zeigten. Am Rand wurden die Daumen gedrückt und sich gemeinsam über die guten Ergebnisse gefreut.

Nach dem Förderwettkampf in Coesfeld an Christi Himmelfahrt, an dem die jüngeren Athleten teilnahmen, fand der Wettkampf für die Athleten ab der Altersklasse der U14 statt. Hier waren die drei Athletinnen der Altersklassen W12 und W13 sehr erfolgreich. Katharina Pelz erreichte mit 1466 Punkten einen 2. Platz bei den 13-Jährigen. Sie nahm erstmals beim Hochsprung teil und übersprang direkt 1,28 Meter. Bei den 12-Jährigen wurde Merret Scharrelmann ebenfalls Zweite im Dreikampf. Beim Weitsprung knackte sie zum ersten Mal die Vier-Meter-Marke. Siegerin im Vierkampf der gleichen Altersklasse wurde Marleen Woltering. Sie steigerte ihre Leistung über 75 Meter auf 11,72 Sekunden, warf 30 Meter weit und erreichte 1557 Punkte.


Marleen Woltering, Merret Scharrelmann und Katharina Pelz (v.l.n.r.) freuten sich über ihre ersten und zweiten Plätze.


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV