TSG Athleten läuten Cross-Saison ein

Am vergangenen Wochenende waren die beiden Lauftalente der TSG Dülmen, Klara Koppe und Silas Zahlten, bei unterschiedlichen Crossläufen erfolgreich.

Klara startete am Samstag beim Sparkassen-Cross in Pforzheim. Auf der anspruchsvollen Strecke über 4800 Meter lief sie vom Start an vorne mit. Nachdem sie zunächst Lisa Oed (SSC Hanau-Rodenbach) und Anneke Vortmeier (ASV Duisburg) an sich vorbei ziehen lassen musste, überholte sie noch Jana Beyer von der LG Eichsfeld und konnte ihren Vorsprung bis zum Ziel hin weiter ausbauen. Mit einer Zeit von 19:06 Minuten wurde sie so Drittplatzierte in der Weiblichen Jugend U20. Der Lauf ist Teil des Deutschen Crosscups, in dem Klara nach drei Rennen nun Erstplatzierte ist.


Klara Koppe läuft der Führung in der deutschen Crosscupwertung entgegen

Silas startete bei den Westfälischen Crossmeisterschaften in Paderborn. Bei gutem Wetter legte er einen guten Start hin und lief in der Führungsgruppe mit. Mehrere scharfer Kurven und wechselnder Untergrund zwangen ihn, etwas Tempo heraus zu nehmen. So musste er die Führenden nach der ersten Stadionrunde ziehen lassen, hielt aber immer mehr Abstand zu den gleichaltrigen Athleten hinter ihm. Nach 11:45 Minuten kam er nach 3290 Metern ins Ziel und wurde in seiner Altersklasse, der M14, hinter Leonel Nhamombe vom LV Oelde westfälischer Vizemeister.


Silas Zahlten (1.v.l.) wird westfälischer Vizemeister


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV