TSG kann Titel nicht verteidigen

Da ist sie gerissen, die Serie. Nachdem unsere Blau-Gelben in den letzten drei Jahren jeweils den Titel bei den Stadtmeisterschaften in der Halle des CBG gewinnen konnten, musste man dieses Jahr dem Rivalen aus Merfeld den Vortritt lassen. In der Vorrunden lief es noch rund. Lediglich Brukteria Rorup forderte die TSG erheblich. Allerding behielt die ERSTE mit 2:1 die Oberhand. Schon im Halbfinale tat man sich gegen Adler Buldern schwer. Erst kurz vor Schluss tütete man das Endspiel ein, was die zahlreichen TSGer auf der Tribüne das erste Mal so richtig Fahrt brachte. Ein schöner Torjubel mit der Mannschaft und der ein oder andere Schlachtgesang sorgte für Stimmung unterm Hallendach.

Die Sportfreunde Merfeld bestritten ihren Weg ins Finale sehr souverän und konnten stets mit mehreren Toren Unterschied gewinnen, so dass ein hartes Stück Arbeit auf die TSG zu erwarten war. Und so kam es dann auch: Die TSG versuchte das Spiel zu machen, was allerdings nur hin und wieder gelang. Alex Kock hatte mit dem Halbzeitpiff die beste Chance, scheiterte jedoch an der Latte. Merfeld verstand es, das eigene Tor gut zu verteidigen, so dass Chancen insgesamt Mangelware blieben. Mit die einzige Chance nutzen die Grün-Gelben dann kurz vor Schluss zum 1:0 Finalsieg über die TSG. Nicht unser Tag, wie man zusammenfassen musste. Dennoch bleibt auch ein positives Fazit: Soviel Unterstützung und Emotion auf Seiten der TSG war selten! Allen, die für unsere Farben eingestanden sind: DANKE! TSG WAR DA! WIR SIND TSG!

Nächster Anlauf: 15.01.17 und 26.12.2017!


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV