TSG-Leichtathleten auf Normenjagd

Bü. Menden und Erkenschwick waren am letzten Mai-Wochenende Ziele für einige Leichtathleten der TSG um Normen zu erfüllen, die zur Teilnahme an Meisterschaften berechtigen.

Nach Menden zog es das Trainerduo Thies/Wilstacke mit einigen ihrer Schützlinge. Klara Koppe sollte in einem Rennen über 3000m nach Möglichkeit die geforderten 11:30 Minuten unterbieten. Die 15 jährige schaffte das auf Anhieb mit 11:22,73 Min. und benötigt nun für die Teilnahme auf dieser Strecke an der U16 Jugend-DM am 08./09. August in Köln noch die Qualli in einer Zusatzdisziplin. Dafür ist das Erreichen von 46,0 sec über 300m ihr Ziel.

Auf dieser Distanz versuchte sich Lea Gräfe nach ihrem Lauf in 13,51 sec über 100m mit Erfolg. Sie brachte die 300 m trotz heftigem, böigem Wind in 44,0 sec ins Ziel und sicherte sich so mit einer Punktlandung von genau dieser Zeit die Teilnahme an den Westdeutschen Meisterschaften. Weil sie im Winter in der Halle schon einmal 42,56 sec. lief, ist sie zuversichtlich die Norm von 42,50 sec für die Deutschen Meisterschaften zu schaffen.

20150531_165443
Klara Koppe und Lea Gräfe

Tim Daldrup zog es nach Oer Erkenschwick um sich eine Woche vor den Münsterlandmeisterschaften in seinen Wurfdisziplinen zu testen. Mit seinen ausgezeichneten neuen persönlichen Bestleistungen von 46,40 m im Speer- und 37,40 m im Diskuswerfen zufrieden, trat er gemeinsam mit seinem Trainer Thomas Bleß die Heimreise an.


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV