TSG Leichtathleten auf Westdeutscher Ebene erfolgreich

Bü. Auch über Westfalenebene hinaus, auf den westdeutschen Meisterschaften in Hamm, konnten am Wochenende junge TSG Leichtathleten bestehen. Die 15 jährigen Sportler konnten mit Klara Koppe in einem typischen, von Taktik geprägten Meisterschaftsrennen über 3000m einen hervorragenden vierten Platz belegen. Die Dülmenerin verpasste einen Medaillenplatz nur knapp. Nachdem sie sich bis 600m vor dem Ziel noch in einem Fünferfeld befand, aus dem sich in der letzten Runde zwei Läuferinnen entscheidend absetzen konnten, versuchte sie das hohe Tempo der späteren Dritten mitzugehen, was ihr in ihrem erst zweiten 3000m Rennen nicht ganz gelang. Ihre Zeit: 11:32,08 Minuten.

Jeweils fünfte Ränge belegten Lea Gräfe und Florian Hornig. Lea war dem schnelleren der zwei Zeitendläufe über 300m zugeteilt und hatte das Pech auf der ungeliebten Außenbahn, auf der die Gegnerinnen auf Grund der Kurvenvorgabe vom Start weg in der vorteilhaften Verfolgerposition sind, laufen zu müssen. So ging sie das Rennen etwas zu schnell an, sodass sie das Tempo auf der Zielgeraden nicht mehr ganz halten konnte. Dennoch erreichte sie mit 43,21 Sekunden eine neue persönliche Bestzeit.

Florian wollte nach der tollen Hochsprungleistung (1,80m) vom vorherigen Wochenende in Coesfeld offensiv attackieren und begann im 13-köpfigen Springerfeld erst bei 1,65m, die er so wie die folgenden Höhen 1,68 und 1,71m sicher im ersten Versuch meisterte. Bei 1,74m leistete sich der Dülmener einen Fehlversuch, überquerte danach aber die 1,77m wieder sicher im Ersten. Zu dem Zeitpunkt befanden sich noch fünf Springer im Wettbewerb, die sich an 1,80m versuchten. Der spätere Sieger übersprang die Höhe gleich im ersten Versuch, der Zweitplatzierte im Dritten und die drei noch im Wettkampf befindlichen scheiterten. Unter ihnen auch Florian, der letztendlich wegen seines Fehlers bei gleicher Höhe sehr zufriedener fünfter wurde und wie schon in Coesfeld von Insidern der Disziplin wie auch von seinen Gegnern Lob und Anerkennung für seine herausragende Sprungtechnik erntete.

DSC_0362
v.li. Lea Gräfe, Florian Hornig, Klara Koppe


Unsere Sponsoren:

Ford Wille Hibbe Truckservice VR Bank Westmünsterland Sparkasse Westmünsterland Bleker PolPublik AR Münsterland Vodaphone Joyn us Thormann Stadtgrill Mierisch EDV